Articles

spannend erzählter Thriller mit glaubhaftem Personal

Rezension von testmania.de (2014-12-17)

Mit "Sustainable Impact - Ein globales Endspiel" schrieb Mark F. Bloom einen Öko-Thriller, der auf packende Weise die Thematik jüngster Erkenntnisse in den Astronomischen Wissenschaften mit einer spannenden Handlung verknüpft. 

Der Astronom Hirlinger wurde nach Chile in ein Hochleistungobservatorium berufen und wird dort zum Zeugen merkwürdiger Vorgänge und Ereignisse. Wie Autor Bloom in diesem modernen Wissenschaftskrimi mit stilistischer Raffinesse die spannende Handlung vorantreibt und nebenbei sehr viele aktuelle Erkenntnisse über die gegenwärtige Bedrohung unseres Planeten einbaut, garantiert nicht nur sehr großen Lesespaß, sondern bietet zusätzlich auch ein echtes Bildungserlebnis. Neben der Spannung kommt in diesem 496-Seiten-Buch trotz der ernsten Thematik zum Glück auch der Humor nicht zu kurz. Das Thema der globalen Bedrohung unseres Planeten ist sehr brisant beschrieben und dürfte deshalb breite Leserschichten ansprechen. Aber auch reine Liebhaber von Thriller- und Krimi-Büchern werden das Buch nicht so schnell aus der Hand legen. Denn dafür ist es einfach zu spannend!

Fazit: "Sustainable Impact - Ein globales Endspiel" ist ein spannend erzählter Thriller mit glaubhaftem Personal, der neben perfekter Unterhaltung auch mit einem realen und ernsthaften Hintergrund aufwarten kann. Hier erfährt der Leser auf spannende Weise, wie verletzlich und angreifbar unsere Erde geworden ist. Ein Buch, das aufrüttelt und animiert, sich tiefer mit dem hier abgehandelten Themenspektrum zu beschäftigen. Lesenswert!

Punkte: 90 

Link zur Rezension auf testmania.de.

 

 

 

 

 

Sunday the 22nd. www.sustainable-impact.de